Sie sind hier: Startseite



Die diesjährige Generalversammlung wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Die Mitgliederversammlung findet auf schriftlichem Weg statt.

L'assemblée générale de cette année est annulée à cause du coronavirus. La partie administrative de l’assemblée sera effectuée par écrit.




Rückblick auf die Exkursion vom 17.10.2020: Besuch der Sonderausstellung "Fundort Brünig" und Wanderung auf dem historischen Saumpfad



Während draussen noch die letzten Regentropfen fielen, führte Martin Berweger, Ausstellungsmacher und selbst Mitglied der AGP, 27 interessierte Studierende der Universität Basel und Mitglieder der AGP durch die Sonderausstellung „Fundort Brünig“ im Historischen Museum Obwalden in Sarnen. In einer farbenfrohen Kulisse werden dort noch bis 2021 die spannendsten Ergebnisse der Prospektionskampagnen am Brünig zusammengefasst, die in den Jahren 2012-2017 in Zusammenarbeit der AGP mit der Universität Basel durchgeführt wurden. Messer, Hufeisen, Münzen und andere Gegenstände zeugen von einer Begehung des Passübergangs seit der Bronzezeit. Neben archäologischen Highlights, allen voran der 2013 entdeckte mittelalterliche Münzschatz, haben auch Kuriositäten Eingang in die Ausstellung gefunden, wie etwa unterschiedlich geformte Wurstringli, zu einem Kunstwerk arrangierte Patronenhülsen (Detektorfunde der Prospektionen) und der Schädel eines Innerschweizer Märtyrers!
Nach einem währschaften Mittagessen im Restaurant Bahnhöfli in Lungern wurden die Wanderschuhe geschnürt. Martin führte die Gruppe über den historischen Saumpfad, von dem er und sein Team in Vergessenheit geratene Abschnitte aufgespürt und eigens für die Ausstellung wieder in Stand gesetzt hatte, bis auf die Brünig-Passhöhe. Unterwegs lauschten die Wanderer seinen Ausführungen zu wichtigen Fundorten. Eine in den Fels gehauene Treppe, die möglicherweise in die römische Zeit datiert, ein durch grosse Granitfindlinge befestigtes Wegstück sowie die Fundamente einer Köhlerhütte erzählten spannende Geschichten über die Vergangenheit dieses bedeutenden Passübergangs - das alles vor der prächtigen Kulisse des farbigen Herbstwalds. Auf der Passhöhe zerstreute sich schliesslich die Exkursionsgruppe nach diesem sehr gelungenen Ausflugstag in Richtung Süden und Norden.



Sonderausstellung "Fundort Brünig" im Historischen Museum Obwalden



2012 bis 2017 haben Mitglieder der AGP und Studierende der Universität Basel das Gebiet am Brünig in mehrtägigen Prospektionskampagnen erforscht. Die Sonderausstellung des Historischen Museums Obwalden in Sarnen macht die wichtigsten Funde dieses grossen Projekts erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Die Sonderausstellung läuft noch bis zum 28. November 2021.

https://www.museum-obwalden.ch/

Begleitend zur Ausstellung können auf dem wieder in Stand gesetzten alten Brünig-Saumweg mehrere tausend Jahre Geschichte erwandert und erlebt werden.

https://www.erlebnisausstellung.ch/

Suchen nach

Allgemein